ABdomen Architektur

Kunst

Fassade Landeskrankenhaus Salzburg, Umsetzung

(Kunstprojekt von Michael Kienzer)

 

Standort: Salzburg

Bauherr: Salzburger Landesklinik
Betriebs GmbH

Jahr: 2013

Foto: Abdomen

Projektbeschreibung von Michael Kienzer:

 

Der Gegenstand des Projekts ist die vorhandene Glasvitrine des Gebäudes, was mir die Möglichkeit gibt hier ein Objekt vorzuschlagen, das aus Glas bearbeitet mit Schriftzügen besteht, die sich teilweise überlagern. Das entspricht der Technik und künstlerischen Praxis mit der ich in verschiedenen Projekten bereits gearbeitet habe. Die Überlagerung von Worten und Texten in meinen Glasobjekten verdichtet diese in dreidimensional wahrnehmbare Objekte.

 

Die Literatur und Dichtung verdichtet die Sprache, in meinen Objekten versuche ich das mit bildnerischen Mitteln. Die Lesbarkeit wird dabei teilweise erschwert, die Worte werden wie das Glas selbst zum Material. Das vollständig lesbare Zitat von Parazelsus in dem es heißt, dass „... ich die Kunst suchen muss, nicht sie mich ...“, erklärt diese Absicht nahezu schlüssig.

 

Die Worte und Texte die ich dabei verwende, reflektieren das Objekt selbst und den Ort.

Für die Chirurgie West bediene ich mich daher verschiedener Zitate von Paracelsus, der sowohl zu Salzburg wie auch zur Medizin Bezüge herstellt. Paracelsus spricht dabei zu Fragen der Kunst, der Gesellschaft und der Medizin. Die von mir gewählten Zitate haben bis heute ihre Gültigkeit und Aktualität behalten.

 

Gerade seine Aussagen über Kunst sind dabei verblüffend modern. In einem der Sätze spricht er darüber, dass Kunst nur über Partizipation und aktive Auseinandersetzung verständlich werden kann, was gerade im öffentlichen Raum von Bedeutung ist. Die andere Sichtweise auf die Kunst fordert Integrität ein. Seine Bemerkung über Geiz und seine Auswirkungen sind gerade in unseren Tagen wieder von großer gesellschaftlicher Relevanz. Das Zitat zur Medizin ist sehr bekannt, dennoch wohl immer noch wahr und von Bedeutung.